*
Header-Pruefung
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Der Verein Der Verein
Tätigkeiten Tätigkeiten
Beitritt-Info Beitritt-Info
Organe/Kontakt Organe/Kontakt
Statuten Statuten
Leitbild Leitbild
Vorstand-Intern Vorstand-Intern
Prüfungen Prüfungen
Resultate Resultate
Bericht Prüfung 2008 Bericht Prüfung 2008
Ausschreibung Ausschreibung
Grundsätze Grundsätze
Junghunde- JHP Junghunde- JHP
Teilgerbauchs- TGP Teilgerbauchs- TGP
Brauchbarkeits- BKP Brauchbarkeits- BKP
Vollgebrauchs- VGP Vollgebrauchs- VGP
Eignungstest Schutz Eignungstest Schutz
Kurse Kurse
Winterkurs Winterkurs
Welpenkurse Welpenkurse
Schutzdienst Schutzdienst
Termine Termine
Spezielles Spezielles
Jubiläum 2005 Jubiläum 2005
Web Web
Bericht vom Prüfungsleiter René Kaiser

23. / 24. August 2008, Raum Wohlen b. Bern

Teilgebrauchs-, Brauchbarkeits- und Vollgebrauchsprüfung

mit 500m TKJ Schweissprüfung



Gemeldet
12 TGP
1 BP
1 VGP
Bestanden
6 TGP
6 Sw, 500m,TKJ
0 BP
0 VGP
Prüfungsleiter:
René Kaiser (Bericht)

Prüfungssekretär:
Urs Stettler

Richter:
Bürki Hanspeter
Stettler Urs
Herzog René
Krähenbühl Sandra
Bärtschi Ueli
Von Tscharner Ada
Zenklusen Peter
Von Rotz Alois
Küng Christoph
Wyss Beat (Schutzdienst)
Sutter Mathias
Fankhauser Marc
Revierführer:
Etter Werner
Schmid Niklaus
Rufener Fritz
Amacher Werner
Rufener Ueli

Helfer:
Schüpbach Monika
Schüpbach Walter
Amacher Annerös








Dieses Jahr wurden die Vereinsinternen Prüfungen im Gebiet Wohlen bei Bern (Kanton Bern) unter der Leitung von René Kaiser durchgeführt.
Im Namen aller Teilnehmer bedanken wir uns beim Jagdinspektorat des Kanton Bern für die Bewilligung, und dem kantonalen Wildhüter Ruedi Zbinden welcher uns, mit seiner Anwesenheit und seinem Interesse an unseren Hunden eine spezielle Freude bereitet hat.

Ich könnte mir Vorstellen wenn sich unser Jagdinspektor nur mit einem Promille von dem was sich einige Wildhüter für unsere Hunde Interessieren - befassen würde, kämen wahrscheinlich keine Verbote für den Hundeeinsatz zustande. Es ist traurig, dass unser Jagdinspektor, mangelndes Wissen mit Verboten kompensieren muss.(persönliche Anmerkung des PL)

Die Fährten wurden am Vortag (22. August) mit 2.5 dl Wildschweiss bei regnerischem Wetter, Temperaturen von ca. 17 Grad in Mischwald mit Unterwuchs in flachem Gelände, und in leichter Hanglage gelegt. Die Anlage der Fährten wurden nach TKJ Reglement vorgegeben und für die Fährtenleger auf einer Revierkarte markiert.
Am Samstagmorgen (stark bewölkt regnerisch) konnte der Prüfungsleiter alle 14 gemeldeten Gespanne pünktlich begrüssen. Nach dem Appell und der Gruppeneinteilung fuhren die vier Gruppen zu den ihnen zugeteilten Revieren, die fünfte Gruppe verschob an's Wasser.
Nach der Auslosung der Fährten konnten die Gespanne starten. Da über Nacht viel Regen fiel, waren die Pirschzeichen nicht oder sehr schlecht zu erkennen.
Jeder Führer wurde mit einem Situationsplan ausgerüstet, so dass er selbständig zu den jeweiligen Prüfungsposten fahren konnte.

Nach dem Mittagsaser wurden die Gespanne wieder in neue Gruppen eingeteilt. Leider schieden bis dahin 6 TGP Zweiheiten, der BP Hund im Schweiss und der VGP Hund am Wasser aus. So wurden am Nachmittag noch zwei Richtergruppen für die restlichen Feld-, Wald- und Gehorsamsfächer eingeteilt.
Die verbliebenen Gespanne konnten alle durchgeprüft werden und rangiert werden.

Nach der Richterbesprechung konnte der Prüfungsleiter den erfolgreichen Zweiheiten zur bestandenen Prüfung mit der Übergabe eines "Goodie-Säckchens", gespendet von mit Niederlassungen in Burgdorf und Murten gratulieren.

Rangliste:
Suchensieger Romeo Demonaco (WM) Pkt. 282/V/ Sw 500m TKJ

Paul Schmid (DD) Pkt. 275/V/ Sw 500m TKJ
Urs Zwimpfer (DD) Pkt. 276/Sg/ Sw 500m TKJ
Michel Buchwalder (WM) Pkt. 272/Sg/ Sw 500m TKJ
Peter Sommer (DD) Pkt. 256/g/ Sw 500m TKJ
Christian Schlatter (DD) Pkt. 252/g/ Sw 500m TKJ

Schweiss 500m TKJ ausgeschieden:
Bieri Thomas (DD), Brand Marcel (DD), Janz Fritz (DD), Rohhirs Franz (DL), Ruffiner Beat (DD), Tschanz Walter (DD), Zenhäusern Michael (DK)

Wasserarbeit ausgeschieden:
Damm Karin (CBRet)


Anschliessend durften wir ein paar gesellige Stunden beim grillieren und anschliessendem Kaffee und Kuchen verbringen.

Im Namen der Prüfungsleitung bedanke ich mich herzlichst bei allen, welche mit ihrem grossen Engagement zum gelingen dieser Prüfung beigetragen haben, und nicht zuletzt auch allen Teilnehmern, welche sich ohne Einsprachen und mit grösster Disziplin dem Prüfungsablauf unterordnen konnten.

Ich wünsche allen Gespannen Suchenheil für die Zukunft und
ein kräftiges hoh' Rüd hoh'

René Kaiser
Prüfungsleiter
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail